duin en kruidberg groen

Spaziergang Duin en Kruidberg (grüne route)

Spaziergang durch den Landgoed Duin und den Kruidberg

Die Landschaft verändert sich von Ackerland zu Wald- und Dünengebiet. Duin und Kruidberg haben eine Geschichte des Aufspaltens und Zusammenführens. Die Doppelnamen sind Verschmelzungen der alten Gehöfte Duin und Berg und De Kruidberg.

Schwierigkeit: Leichter Spaziergang

Länge: 3,1 Kilometer

Dauer: 1 Stunde

Markierung: Folgen Sie den grünen Pfeilen

Ausgangspunkt: Parking Duin- und Kruidbergerweg neben Landgoed Duin und Kruidberg. (Eingang gegenüber Hoeve Eigenwijs, Duin- und Kruidbergerweg zwischen Hausnummer 72 und 74 biegen Sie rechts in die enge Straße ein.

Zufahrt: Mit dem Zug zum Bahnhof Santpoort-Noord. Dort durchquert man den Tunnel unter der Bahn zum anderen Bahnsteig (aus Richtung Uitgeest). Sie gehen über die Plattform und nehmen den Fußweg nach rechts. Dann biegen Sie links ab auf den Kennemergaardweg und dann links auf den Parkplatz.

Zugang: kostenlos

Verpflegung: Das angrenzende Landgoed Duin und Kruidberg oder Hoeve Eigenwijs, Duin- und Kruidbergerweg 89

Wegbeschreibung:
Am Parkplatz biegen wir rechts am Hinweisschild ab. Wir folgen den grünen Pfeilen. Bald klettern wir auf den Köpelberg. Nach einiger Zeit können wir uns zu einem Aussichtspunkt wenden. Danach setzen wir unseren Weg fort und biegen links in den Stroperspad ein. Nach einiger Zeit erreichen wir den Radweg. Hier können wir den grünen Pfeilen nach links folgen, wir werden jedoch einen weiteren Umweg machen. Wir biegen nach rechts ab und nehmen den ersten Weg, das Brederodepad auf der linken Seite. Am Ende dieses Weges biegen wir links ab und folgen den blauen Pfeilen zum Parkplatz.

Sehenswürdigkeiten

Im Waldgebiet dominiert Hartholz. Korsika und österreichische Kiefern wurden vom ehemaligen Eigentümer gepflanzt und bilden eine Minderheit. Früher diente dieses Waldgebiet zur Jagd. Es gibt hier Hirsch und Rehe.